Highlights

Purelite

Purelite: Mit nur 35 mm Höhe inklusive Betriebsgerät die perfekte Lösung für Renovationen.

Mit der Purelite ist es Regent gelungen, ein Lichtliniensystem zu entwickeln, das bei extrem reduzierter Höhe erstklassiges Licht sowie ein Höchstmass an Flexibilität bei Renovationsprojekten bietet. 
Mit Purelite wurde eine Leuchte entwickelt, die zum einen ohne baustatische Zusatzarbeiten eingebaut werden kann und zum anderen selbst als Anbauleuchte extrem flach ist. Um diese Kriterien zu erfüllen, legte Regent grossen Wert auf eine möglichst schlanke Bauweise, ohne jedoch auf Lichtqualität zu verzichten. Insbesondere Renovationen an Betonbauten können aufgrund der Materialität und der komplexen statischen Grundvoraussetzungen zeitlich und finanziell sehr aufwändig werden. Leuchten, die in solchen Bauten verwendet werden, ordnen sich den Rahmenbedingungen häufig unter und sind Kompromisslösungen. Speziell beim Einplanen von Lichtlinien sind Vorkehrungen hinsichtlich der Baustatik schon zu einem sehr frühen Zeitpunkt unerlässlich. 

Mit der vom renommierten Basler Architekten Peter Steinmann, SSA Architekten, entworfenen Purelite ist es gelungen, auch diesen speziellen Anforderungen entgegen zu kommen. Dank der engen Zusammenarbeit mit dem Architekten ist eine Innovation entstanden, die in der Höhe nur 35 mm inkl. Betriebsgerät misst und dadurch einen flexiblen Einsatz ohne Kompromisse ermöglicht. Alle Aspekte der Leuchte von der Lichttechnik über das Design bis hin zur Elektronik wurden nahtlos integriert, um die besondere Flachheit zu erreichen. Besondere Vorkehrungen bezüglich der Statik am Bauprojekt können so vermieden werden. 

Besonderes Augenmerk verdient die effektiv sichtbare Höhe von nur 16 mm der Halbeinbauvariante nach der Installation in der Decke. So ist es möglich, die Purelite ohne grosse Eingriffe unterhalb der Armierungseisen einzubauen. Die Anbauvariante zieht sich formschön und schattenlos als nur 35 mm hohe Lichtlinie mit leichtem Indirektlichtanteil durch den Raum. Noch wichtiger als die Integration der Leuchte in das architektonische Konzept ist die Qualität und Wirkung des Lichts. Die Purelite verabschiedet sich vollständig von Lichtlücken jeglicher Art und bietet eine durchgehende Lichtlinie. 

Purelite ist entweder als Purelite LED mit opaler oder als Purelite C-LED mit mikroprimatischer Optik erhältlich, die allen Anforderungen an bürotaugliche Beleuchtung gerecht wird. Mit Purelite D LED steht auch eine rein direktstrahlende Variante für den Ein- oder Anbau bereit.

 

FEATURES

  • Die neue Generation von Lichtlinien: planungs- und montagefreundlich dank extraflacher Konstruktion mit nur 35 mm Höhe inkl. Betriebsgerät 
  • Einbau ohne Eingriff in die Baustatik, da die Halbeinbauvariante Purelite LED unterhalb der Armierung eingebaut wird 
  • Bürotaugliche mikroprismatische Optik mit UGR < 19 bei bis zu 3100 lm/1,2 m; 
    bei opalem Diffusor bis zu 3330 lm/1,2 m
  • LED-Clip-Lichtleiste mit in der Platine integrierter Durchgangsverdrahtung für schnelle Montage
     

PRODUKTFINDER