Von der Musik inspiriert.

Düsseldorfer denkmalgeschütztes Gebäude mit modernstem LED-Licht.

Zwei Neubauten bilden unter Einbeziehung denkmalgeschützter Fassaden ein einzigartiges Büro-Ensemble in Düsseldorf-Derendorf. Inspiriert von den historischen Spuren des Künstlerpaars Clara und Robert Schumann wurden die Office-Bauten Clara & Robert genannt. Mit 7400 Quadratmetern ist Robert bereits an Warth & Klein Grant Thornton vermietet. Die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft suchte für ihre Deutschlandzentrale einen Neubau mit hoher Visibilität.

Inmitten von denkmalgeschützten Gebäuden und altem Baumbestand beziehen sich die modernen Fassaden von Clara und Robert auf das Thema Musik: Die spielerisch angeordneten, unterschiedlich langen, schlitzartigen Fenster erinnern mit ihrem Hell-Dunkel-Kontrast an Klaviertastaturen und erschaffen eine sehr lebendige, aber zugleich harmonische Architektur. Im Innern der Gebäude ist alles auf Effizienz und Flexibilität ausgerichtet – unterstützt durch eine nachhaltige und innovative Gebäudetechnik.

Bei der Lichtplanung waren Qualität und Kosteneffizienz gefragt. Die allgemeine Bürobeleuchtung wurde mit den Pendelleuchten Item CLD realisiert. Die Leuchtkörper wurden im 90°-Winkel zur Fassade in regelmässigem Achsmass geplant und installiert. Dies schafft hohe Flexibilität und eine gute Arbeitsplatzbeleuchtung. Die Einbau-Downlights Viva LED sorgen für eine angenehme Atmosphäre auf Gängen und in Empfangsbereichen. Die Einbau-Richtstrahler Tekla LED beleuchten Sanitär- und Nebenräume.